Liebes Mitglied,

ein frohes neues Jahr für alle, die den 25-Cent-Trader Service abonniert haben. Wir hoffen, dass Ihre Feiertage glücklich und friedlich waren und wünschen Ihnen viel Freude, Gesundheit und Wohlstand im Jahr 2021!

Zu Beginn des ersten Handelstages des Jahres 2021 zeigten sich die asiatischen und europäischen Märkte sowie die US-Futures-Märkte uneinheitlich, wobei der Nikkei im Minus, der Hang Seng im Plus und die britischen und EU-Futures-Märkte im Plus lagen. Diese Woche beginnt auch die Quartalssaison, die nächste Woche mit den Bankergebnissen ihren Höhepunkt erreicht. Am Donnerstag werden wir vor der Eröffnung die Ergebnisse von Micron, Walgreens und ConAgra sehen.

Im letzten Jahr hat der Bankensektor unterdurchschnittlich abgeschnitten, ebenso wie Reise- und Freizeitwerte. In diesem Jahr erwarten wir eine positive Entwicklung bei Energie- und Finanzwerten, wenn die Banken ihre Rückkäufe wieder aufnehmen dürfen, bei Unternehmen, die neue Technologien einsetzen, und bei Edelmetallen. Gold und Silber hatten im Jahr 2020 ihr bestes Jahr seit 2010. Gold gewann über 30 % und Silber 84 % aufgrund der lockeren Geldpolitik der Zentralbanken und der Schwäche des US-Dollars. Weitere Stimuli in der Ära Biden könnten diesen Trend fortsetzen.

Heute, am 4. Januar, fiel uns SPDR Gold Shares (NYSE Arca: GLD) in unserem Momentum-Modell durch einen großen Anstieg des Volumens auf. GLD ist der größte Gold-ETF, der mit physischem Gold unterlegt ist.

Unser Modell legt nahe, dass dies der ideale Zeitpunkt ist, um einzusteigen und von der Dynamik zu profitieren.

Bitte achten Sie in diesen volatilen Märkten besonders auf Ihren Handel, sobald ihre Order ausgeführt wurde. Wir empfehlen auch, kleinere Handelsbeträge zu verwenden und engere Limits zu setzen.

HANDELSEMPFEHLUNG:

KAUF GLD January 8 $186 Call Option, bis zu einem maximalen Preis von $0.65.

Denken Sie daran, nach der Ausführung eine Limit-Order für den Ausstieg zu platzieren. Wählen Sie das Limit gemäß Ihrer Risikoneigung und behalten Sie den Trade stets im Auge.

 

Wenn Ihr Limit für den Ausstieg nicht bis 21:30 Uhr erreicht wurde, empfehlen wir Ihnen, die gesamte Position zum Marktpreis zu verkaufen.

 

Risikohinweis:

Der Handel mit Optionen ist spekulativ und extrem risikobehaftet. Obwohl unsere Tradingideen sehr gut recherchiert sind, ist nichts garantiert. Setzen Sie daher den Handel nur mit Risikokapital um, also mit Kapital, das für Sie entbehrlich ist. Denken Sie daran: entscheiden Sie über Ihren Geldeinsatz gemäß ihrer finanziellen Möglichkeiten und ihrer Risikoneigung.

 

Beste Grüße

Nomi Prins
Chefanalyst, 25-Cent-Trader